Der interaktive Sequencer „GRIDI“ von Yuvi Gerstein ist analog und gross und schaut nach viel Spass aus. Dazu gefällt mir die Glaskugel-Licht-Optik und beim Anschauen der Clips bekommt man direkt Lust darauf, ein paar Loops zu basteln. Vielleicht auch was für Wahrsagerinnen?

Vorschaubild

Und hier noch einmal in der Tutorial-Version:

Vorschaubild