Selfly: Die smarte Handyhülle mit eingebauter Drohne

Der Selfiestick hat ausgedient! Diese handliche Drohne macht luftige Selbstbildnisse und passt in die Hosentasche. Selfly besteht aus zwei Komponenten, die platzsparend ineinander gesteckt werden. Der eine Teil ist die Drohne selber, ein Quadcopter, der mit ausklappbaren Rotoren und einer Kamera ausgestattet ist. Der zweite Teil bildet die Basis, in die das Smartphone eingesteckt wird. Um die Drohne zu starten, klappt man diese auseinander, startet die App und los gehts. Das Kickstarter-Projekt „SELFLY Camera“ hat bereits mehr als genug eingebracht, so dass Selfly schon diesen Sommer erhältlich sein wird.

Die Drohnentechnologie hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die ferngesteuerten fliegenden Roboter sind bezahlbar geworden und es macht einen Heidenspass, sie durch die Luft zu steuern. Ohne Zutun bleibt Selfly in der Luft stehen und schiesst dank fortschrittlicher Stabilisierungstechnik ruckelfreie Bilder. Die Drohne kann auf verschiedene Arten gesteuert werden: Per virtuellem Controller in der App und durch Neigen des Smartphones, vorausgesetzt es hat eine eingebaute Gyroskop-Funktion. Darüber hinaus soll es auch möglich sein, Selfly Befehle über „photo based initiative control“ zu geben. Dabei wird der Bildausschnitt korrigiert und die Drohne fliegt entsprechend der Anweisungen. So sollte es möglich sein, mit den Fingern heraus zu zoomen und die Drohne fliegt ein Stück zurück.

Zusammengesteckt misst Selfly 131 x 66 mm und ist 9 mm dick. Inklusive dem eingesteckten Smartphone hat die Selfie-Drohne etwa Phablet-Grösse. Die folgenden Smartphone-Modelle werden bisher unterstützt: iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Galaxy S6 Edge, Galaxy 7, Galaxy 7 Edge und Nexus 6. Die integrierte Kamera hat 8 Megapixel und macht Videos mit 1080p@30fps. Die Filme lassen sich live streamen. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis Anfang März, hat ihr Ziel aber schon mehr als verdoppelt. Der Preis für den Selfly derzeit vorbestellt werden kann, beträgt 99$. Die Entwickler betonen allerdings, dass Selfly, was die Videostabilisierung angeht, nicht mit High-End Drohnen mithalten kann. Ausserdem hat Selfly das gleiche Problem wie andere Drohnen dieser Generation: Die Laufzeit einer Akkuladung ist recht beschränkt. Fünf Minuten schafft der kleine Flitzer in der Luft, die grösseren, hochpreisigen Modelle kommen immerhin auf 25 Minuten Flugzeit. Eine extra Powerbank für das Selfly ist schon angekündigt, die zehn Akkuladungen mit sich tragen werden kann.

Vorschaubild
SELFLY Camera

Glory Hole: Wie man Wasser aus einem Stausee ablässt

Der Lake Berryessa im nordkalifornischen Napa County verfügt über ein besonderes Abflusssystem. Füllt er sich zu stark, verschwindet das überschüssige Wasser in einem riesigen Überlauf, der „Morning Glory Spillway“ heisst, von den Anwohnern aber „Glory Hole“ genannt wird. Das Ganze erinnert ein bisschen an eine XXL-Version des Ablaufs, wie wir ihn von der Badewanne kennen. Dass der Lake Berryessa übervoll ist, kommt im von Trockenheit geplagten Kalifornien sehr selten vor. Das letzte Mal war es vor fast einem Jahrzehnt der Fall. Seither lag der 21 Meter breite Überlauf im Trockenen. Eine Rekordmenge Regen, die seit Jahresbeginn gefallen ist, hat das nun geändert. Der 60 Meter tiefe Schacht war 1997 einer 41-jährigen Anwohnerin zum Verhängnis geworden. Sie schwamm zu nahe an den Morning Glory Spillway heran und geriet in seinen Sog. Sie soll sich laut Augenzeugen noch etwa 20 Minuten am Rand des Trichters gehalten haben, bevor sie in die Tiefe gerissen wurde und ertrank.

Vorschaubild
Overflowing Glory Hole Spillway at Lake Berryessa Drone Report - Lake Berryessa News 2-18-17

Motorisierte Off-Road Rollerblades

Freunde, hier seht ihr die Zukunft der persönlichen Fortbewegungsmöglichkeiten! Erst gab es das Auto, dann gab es den Segway. Nun ist eine Technologie am Start, die das Beste aus Inlineskaten und motorengetriebenen Fahrerlebnis kombiniert: EV4! Jack Skopinski hat dieses Gerät gebaut, welches Geschwindigkeiten zwischen 14 und 20 km/h erreichen kann. Angetrieben werden die Teile von einer 5 kg schweren Batterie, die sich, wie ich vermute, im Rucksack befindet, daher auch die Verkabelung. Gesteuert wird mit einem Hand-Held Pad. Als erster Prototyp durchaus interessant, mal sehen was daraus wird…

Vorschaubild
Electric off roaad rollerblade 3

Amsterdamer Canal House: Haus aus dem 3D-Drucker

Der 3D-Druck ist DAS revolutionierende Industrie-Verfahren und mittlerweile vergeht keine Woche, ohne dass die Grenzen der Mechanik ausgeweitet werden. Mittels des gigantischen Druckers Kamermaker 2.0 wurde einfach mal ein Haus gedruckt. Zugegeben ist das „Canal House“ recht klein geraten, aber wenn das glückt, wieso nicht auch mehr? Weitere Informationen zum Design von DUS Architects gibt es auf deren Website zu sehen – oder ihr schaut einfach mal in Amsterdam vorbei.

A beta-preneurial building project, which has the goal to revolutionize the building industry and offer new tailor made housing solutions worldwide.

Amsterdamer Canal House: Haus aus dem 3D-Drucker
Amsterdamer Canal House: Haus aus dem 3D-Drucker
Amsterdamer Canal House: Haus aus dem 3D-Drucker
Amsterdamer Canal House: Haus aus dem 3D-Drucker

How to Destroy a Giant Robot

Die US&A will ja bekanntermassen gegen Japan in einem Roboterduell antreten und nun haben die MegaBots, das amerikanische Team, schon ihren Robot kaputt gemacht. Allerdings ist das völlig in Ordnung, weil sie damit herausfinden wollten, wie viel Schaden an dem Roboter zu erwarten ist und wie gross dabei das Risiko für den Piloten ist. Irgendwie ist das wohl Wissenschaft, aber eher auf Mythbusters-Niveau…

Vorschaubild
How to Destroy a Giant Robot (Season 1)

Hoverboard Schneepflug

Es soll Menschen geben die kaufen sich ein Hoverboard, fallen ein paar Mal auf die Nase und geben dann auf. Andere beherrschen nicht nur die Technik, sondern setzen das Gerät auch im Haushalt ein. Wie sich selbst in einen mechanisierten Schneepflug zu verwandeln…

Vorschaubild
Hoverboard Snowplow

Boston Dynamics Wheelie-Robot

Boston Dynamics hat einen neuen Bot auf zwei Rädern am Start, der ein bisschen wie ein Segway ist, nur „selbständig“ und mit Armen. Leider ist das folgende Video nur abgefilmt, wenn die ein besseres Video von dem Teil veröffentlichen, ersetze ich das hier…

Vorschaubild
Boston Dynamics "nightmare inducing" wheeled robot "Handle", presentation video close-up | 2017

Mit Quadrocoptern das James Bond Theme spielen

Eine Band aus Quadrocopter spielt das James Bond Theme…

Flying robot quadrotors perform the James Bond Theme by playing various instruments including the keyboard, drums and maracas, a cymbal, and the debut of an adapted guitar built from a couch frame. The quadrotors play this „couch guitar“ by flying over guitar strings stretched across a couch frame; plucking the strings with a stiff wire attached to the base of the quadrotor. A special microphone attached to the frame records the notes made by the „couch guitar“.

These flying quadrotors are completely autonomous, meaning humans are not controlling them; rather they are controlled by a computer programed with instructions to play the instruments.

Vorschaubild
Robot Quadrotors Perform James Bond Theme

MMOne: Der VR-Traum aller Gamer

Mit ihrer neuen Entwicklung will die ukrainische Firma MMOne die VR-Welt buchstäblich auf den Kopf stellen. Ein riesiger, hydraulisch gesteuerter „Arm“ soll dem Spieler zusammen mit einer entsprechenden VR-Brille die echte 360°-Erfahrung bringen. Bisher ist das MMOne Project kompatibel mit den Games Project Cars (Slightly Mad Studios), dem Flugsimulator DCS World (Eagle Dynamics), Red Bull Air Race (Slight Mad Studios) und Wingracers und Trackmania Turbo. Am besten, ihr seht euch einfach das folgende Video an. Freudiges Staunen und intensives Grübeln über den Preis des Simulators garantiert!

XOCO: 3D-Drucker druckt Schokolade

Der neue 3D-Drucker XOCO gehört keineswegs in ein Büro oder eine Werkstatt, sondern in die Küche! Statt mit irgendwelchen Kunststoffen arbeitet der XOCO mit feinster Schokolade und druckt einem fast jede Form in dem süssen Werkstoff. Ganz wichtig war den Entwicklern vom niederländischen Kreativstudio Michiel Cornelissen Ontwerp, dass der Nutzer jeden Schritt des besonderen Druckvorgangs mitverfolgen kann. Darauf basierend wurde die auffällige Kuppelform aus Glas designt, die den Gebrauchsgegenstand Drucker zu einem ansprechenden Deko-Element macht und schon die optische Teilnahme am Entstehungsprozess zum Genuss werden lässt. Und natürlich gehört zu so einem hübschen Gerät unter anderem auch eine passende App, die den Schokodruck Schritt für Schritt begleitet.

Vorschaubild
xoco chocolate printer

Bluefluff: Furby Hack macht das Spielzeug noch gruseliger

Hasbros Umsetzung der Bluetooth-Low-Energy-Verbindung zwischen Furby und App ist in keinster Weise abgesichert. Ist man in Funkreichweite braucht man lediglich einen Laptop mit einem kompatiblen Bluetooth-Adapter und bluefluff von Florian Euchner und schon kann man allen Furbys in der Nähe beliebige Befehle senden. Mit dem kleinen Tool können beliebige Audiodateien auf einem Furby der aktuellen Generation abgespielt und ein Debug-Output in den Augen des Hasbro-Toys angezeigt werden. Nicht auszudenken, was man damit in einem Spielzeugladen für ein Chaos anrichten könnte. Oder in den Kinderzimmern der Nachbarn. Glücklicherweise scheint es die Dinger bisher noch nicht bei uns zu geben. Dazu noch eine Abhör-Barbie ins Kinderzimmer und der Alptraum ist perfekt. Schöne neue Welt!

Vorschaubild
Furby Connect Bluetooth Protocol Hack - he says whatever you want!

You Make It, We Skate It: Mit einem Skateboard aus Glas skaten

Avenue Trucks hat den Jungs von der Skate-Schule Braille Skateboarding im Rahmen der Serie „You make it, we skate it“ ein Skateboard aus Glas zukommen lassen und so ein Glas-Deck ist doch mal was Anderes. Keine Frage, der Aufbau der angeschraubten Achsen ist sicherlich genial, jedoch nicht unbedingt für extreme Tricks auf einem Glas-Skateboard geeignet. Aber schaut euch dies am besten einfach selbst an…

Vorschaubild
EXTREMELY DANGEROUS GLASS SKATEBOARD | YOU MAKE IT WE SKATE IT EP 13
Seite 3 von 5312345...10...»