One Woman Army

Dieser Kurzfilm ist wie ein Videospiel, dass mit einer Drohne gefilmt wurde und man bis auf ein paar Cutscenes alles nur von oben sieht. Toll sind auch die ganzen markigen Sprüche, die Scarlett immer ablässt. Ich bin entzückt. Das Spiel dazu kann gar nicht so unterhaltsam sein.

Made in collaboration with Mobile Strike, ‘One Woman Army’ is our biggest project to date. Combined with drone pilots, make-up artists, VFX and a rocking construction zone as the main location – we made this film for a measley $2,500. (Australian) And most of the coin went towards catering. Cause ya gotta feed your crew!!

Vorschaubild
One Woman Army (Drone action film)

Thor: Ragnarok – Trailer

Hier der erste Trailer zu „Thor: Ragnarok“ und auch wenn die Marvel-Ästhetik unüberwindbar scheint, kann Regisseur Taika Waititi seinen Stil wenigstens ein bisschen retten. Ich habe mich ehrliche gesagt noch nie zuvor auf einen Thor-Film gefreut, das hat sich aber gerade geändert. Hohe Erwartungen habe ich dennoch nicht. Der Cast mit Tom Hiddleston, Tessa Thompson, Karl Urban, Cate Blanchett, Jeff Goldblum und Sam Neill verspricht aber so einiges…

Vorschaubild
Thor: Ragnarok Teaser Trailer [HD]

Chateau de Sable

Chateau de Sable bedeutet schlicht „Sandburg“, klingt aber viel besser und schaut vor allem in dieser toll animierten Variante der ESMA-Studierenden Quentin Deleau, Lucie Foncelle, Maxime Goudal, Julien Paris und Sylvain Robert schöner aus. Die Textur des Sandes, Beleuchtung, Physik – da passt alles. Und dazu gibt es auch noch eine überraschend spannende und actionreich inszenierte Geschichte um einen Ansturm von Meerestieren auf die frisch errichtete Burg…

Vorschaubild

Sam Was Here – Trailer

Mittvierziger Sam (Rusty Joiner) ist ein klassischer Vertreter, der von Tür zu Tür tingelt, um neue Kunden zu gewinnen. An einem besonders heissen Tag im Jahr 1998 fährt er durch die Abgeschiedenheit der kalifornischen Mojave-Wüste, um sein Glück bei den wenigen Bewohnern des kargen Ödlands zu versuchen. Als sein Auto plötzlich eine Panne hat, beginnt für Sam der nackte Kampf ums Überleben. Ohne Kontakt zur Zivilisation bleiben ihm nur noch ein lokaler Radiosender und sein Pager. Während Radiomoderator Eddy (Sigrid La Chapelle) unentwegt über einen mutmasslichen Kindermörder informiert, der sich irgendwo in der Umgebung aufhalten soll, bekommt Sam über seinen Pager immer wieder bedrohliche Nachrichten von einem Fremden. Die trübselige Isolation, das schwüle Klima und die seltsamen Pager-Nachrichten bringen den hilflosen Sam schon bald an das Ende seiner Kräfte. Dann tauchen zu allem Überfluss überraschend immer wieder Menschen auf, die ihn offenbar umbringen wollen. Langsam aber sicher verliert Sam deshalb auch noch seinen Verstand und stellt sich immer wieder fieberhaft die Frage, warum diese Leute hinter ihm her sind. Ist er am Ende vielleicht sogar der Killer, über den im Radio pausenlos gesprochen wird?

Vorschaubild
SAM WAS HERE (2017) French Trailer (HD) SURVIVAL HORROR

The iMom

Was wäre, wenn es Maschinen gäbe, die sich um unsere Kinder kümmern? Diesen gar nicht mal so abwegigen Gedanken verfolgt der Regisseur Ariel Martin in seinem Kurzfilm „The iMom“. Darin wird ein humanoider Computer vorgestellt, der sich als Babysitter betätigt – mit dramatischem Ausgang. Die Idee für den Kurzfilm hatte Martin, als er häufiger in Restaurants sah, wie sich kleine Kinder stumpf mit Tablet-Computern beschäftigten. Dabei überlegte er sich, wie es wohl wäre, wenn das Gerät wie ein Mensch aussähe und in den eigenen vier Wänden der Familie herumlaufen würde. Martin produzierte daraufhin einen zwei Minuten langen Clip, der lediglich die Werbung für die iMom zeigte. Weil er dann auch darüber nachdachte, wie wohl die Welt hinter dem Werbespot aussah, drehte er den Film und verwob ihn mit dem Spot. Unter anderem hat „iMom“ den AACTA Award für den besten Kurzfilm und den Wes Craven Award beim Catalina Film Festival gewonnen.

Vorschaubild
The iMom

Fist of Jesus

Fist of Jesus“ ist ein sehr unterhaltsames kleines Splatterfilmchen, der meinen Humor genau getroffen hat. Die Schauspieler sind etwas amateurhaft und nicht wirklich gut, geschweige denn die Effekte, aber genau das macht mir den Film so sympathisch. Eine Viertelstunde vollgespickt mit skurrilen Absurditäten, „Braindead“ meets „Das Leben des Brian“! Allein schon die Idee das Jesus die Zombies metzelt die er eigens zum Leben erweckt hat ist zum Schiessen! Und bei den tödlichen Fischen bin ich fast vom Stuhl gefallen! :)

Nachdem Jesus (Marc Velasco) die Nachricht erhalten hat, dass Lazarus gestorben sei, macht er sich sofort auf den Weg, um ihn von den Toten auferstehen zu lassen. Durch ein paar Flüchtigkeitsfehler misslingt ihm die Operation allerdings und Lazarus wird als Zombie wieder zum Leben erweckt. Jesus konnte natürlich nicht ahnen, dass dies zu einer Zombie-Epidemie führen würde. Zusammen mit seinem guten Freund Judas (Noé Blancafort) stellt er sich dem Kampf gegen die Untoten…

Vorschaubild
Fist of Jesus HQ

Venom: Spider-Man-Spin-Off setzt auf Horror und R-Rating

Venom hat seinen bislang ersten, letzten und somit einzigen Auftritt im dritten Ableger der von Sam Raimi inszenierten Spider-Man-Trilogie. Das war vor ziemlich genau zehn Jahren. 2018 bekommt der Schurke endlich seinen eigenen Film, der nichts mit vergangenen oder zukünftigen Marvelverfilmungen zu tun hat, somit in einem eigenen Universum spielt und aus Venom eine Art Antihelden machen soll. Sony Pictures gab bereits bekannt, das Spin-Off im Oktober 2018 in die Kinos bringen zu wollen. Allzu viel Zeit darf man sich mit der Produktion also nicht mehr lassen, wenn der Termin gehalten werden soll. Einer Verschiebung steht im Augenblick aber auch nichts im Wege, da das Studio hinter dem Projekt verriet, dass man bereits im Herbst mit den Dreharbeiten beginnen möchte. Das Casting für den Nachfolger von Topher Grace dürfte also inzwischen auf Hochtouren laufen. Zudem scheint man in der Tat ein R Rating anzuvisieren. Laut den Produzenten des Films soll Venom auf Action-, Horror- sowie Sci/Fi-Elemente setzen…

I Am Heath Ledger – Trailer zur traurigen Doku

Heath Ledger war ein gefeierter Schauspieler, talentiert und auch noch hübsch anzusehen. Sein Tod bewegte Millionen und rührt auch heute noch zu Trauer. Nun wird Heath Ledger ein bewegender Dokumentarfilm gewidmet. „Er war immer umgeben von Kameras. So erinnere ich mich an ihn, wenn ich an ihn denke: mit einer Kamera in der Hand“, erzählt Model Christina Cauchi. Zu sehen ist diese Szene im ersten Trailer zur Dokumentation „I Am Heath Ledger“, ein Film über das Leben und Sterben des Schauspielers, der 2008 mit 28 Jahren viel zu früh von uns ging.

Die Dokumentation besteht zu grossen Teilen aus Filmaufnahmen, die Heath Ledger selbst gedreht hat. Sie zeigen ihn im Bett, wie er durch die Kamera mit dem Publikum spricht. Man sieht ihn mit Spiegeln hantieren, um die richtige Einstellung zu finden. Er ist am Strand, in der Natur, saugt alle Eindrücke auf und entlädt sie wiederum in Fotos und Filmschnipseln. Aber auch seine Freunde aus der Kindheit, seine Schwester oder auch Regisseure und andere Schauspieler, mit denen Ledger in seiner erfolgreichen Karriere zusammengearbeitet hatte, werden zu Wort kommen. Es ist bisher allerdings weder bekannt, ob seine damalige Freundin und Schauspielerin Michelle Williams, die Mutter seiner Tochter Mathilda, ebenfalls in „I Am Heath Ledger“ vorkommen wird oder wann wir den Film in unseren Breiten zu Gesicht kriegen. Ende April findet die Erstaufführung am Tribeca Film Festival statt, danach geht es in Amerika los, bevor die Dokumentation dann am 17. Mai im US-Sender Spike die TV-Premiere feiert.

Vorschaubild
I Am Heath Ledger Official Trailer

Ibiza Undead – Trailer

Ja Freunde, der Trailer sieht so schlimm aus, wie der Titel des Filmes klingt. Für die Komödie „Ibiza Undead“ und dessen Regie ist Andy Edwards verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Cara Theobold, Emily Atack und andere…

A group of young people head to Ibiza for the holiday of a lifetime – all the sun, sea and sex they can handle. If only there wasn’t a zombie outbreak getting in the way.

Vorschaubild
IBIZA UNDEAD Trailer (2017) Comedy Horror Movie

Star Wars: Die letzten Jedi – Trailer und Poster

Das lange Bangen hat sich gelohnt! Im Rahmen der Star Wars Celebration und unter dem tosenden Jubel zahlloser Fans haben jetzt die ersten bewegten Bilder zum nächsten Kapitel der Star Wars-Saga Premiere gefeiert. Regisseur Rian Johnson (Breaking Bad), Kathleen Kennedy, Produzentin und Präsidentin von Lucasfilm, sowie die Star Wars-Darsteller Daisy Ridley, John Boyega, Kelly Marie Tran und Mark Hamill wollten sich das Spektakel ebenfalls nicht entgehen lassen und waren live vor Ort dabei. Mit der überraschend verstorbenen Carrie Fisher als Prinzessin Leia gibt es darin ebenso ein Wiedersehen wie mit Rey, Luke Skywalker oder Finn. Für weitere Rollen bestätigt sind Adam Driver, Lupita Nyong’o, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie und Andy Serkis. Unterstützt werden sie von Oscar-Preisträger Benicio Del Toro, Laura Dern und Newcomer Kelly Marie Tran. Und jetzt Freunde: Vorhang auf!

Vorschaubild
Star Wars: Die letzten Jedi - Teaser Trailer (Deutsch | German)

Alone

Der folgende Kurzfilm zeigt Dinge, die Menschen tun, wenn sie allein sind. In manchen Dingen finde ich mich wieder, denn auch ich bin hin und wieder für ein paar Stunden allein mit mir selber und mach dann halt so Dinge, die man wohl so tut, wenn man alleine ist. Ich weiss zwar nicht, ob das diese vermittelte Traurigkeit verdient hat, aber ich mag diesen Film irgendwie…

An experimental exploration of who we are when no one is watching: the freedom we experience, and the loneliness—the way we sing, dance, love, cry, and dream when we are alone.

Vorschaubild
ALONE

Okja – Trailer

Okja ist der beste Freund des Mädchens Mija (Seo-Hyeon Ahn) und ein riesengrosses Tier. Weil eine Kreatur wie Okja allerdings nicht lange unbemerkt bleiben kann, wird ein mächtiges internationales Unternehmen auf das Wesen aufmerksam. Nun liegt es an Mija, alles zu riskieren, um Okjas Entführung zu verhindern. Für seinen bilingual gedrehten Film Okja arbeitete der südkoreanische Regisseur Joon-ho Bong (The Host) nach Snowpiercer zum wiederholten Mal mit Tilda Swinton zusammen.

Vorschaubild
OKJA | Teaser [HD] | Netflix

Killing Ground – Trailer

Im Thriller „Killing Ground“ verwandelt sich ein Campingausflug eines Paares in einen Horror-Trip, als sie über einen Tatort stolpern. Ian (Ian Meadows) und Samantha (Harriet Dyer) wollen auf einem einsamen Campingplatz Urlaub machen. Vor Ort stossen die beiden allerdings auf einen SUV und ein Zelt, ohne ein Anzeichen von den Eigentümern zu erkennen. Als sie dann im Wald ein verzweifeltes Kleinkind herumwandern sehen, löst dies eine erschreckende Kette von Ereignissen aus, die die Beziehung des Paares auf die Probe stellt…

Vorschaubild
Killing Ground - Official Trailer
Seite 3 von 33812345...10...»