Ice Shark – Trailer

 

Hier der Trailer zum neuen Hai-Film „Ice Sharks“, der ziemlich geradlinig zu sein scheint. Wie eben Haie auch. Der Film ersteint am 26. Juli und vermutlich dann auch irgendwann bei uns auf Netflix…

A new breed of aggressive, ravenous sharks cracks the frozen ocean floor of an Arctic research station, devouring all who fall through. As the station sinks into frigid waters, those alive must fashion makeshift weapons or suffer the same fate.

The Burning Curse – Trailer

 

Am 8. September dieses Jahres feiert EuroVideo die deutsche Heimkino-Premiere des eigens für Syfy produzierten Horror-Thrillers „The Burning Curse“ (im Original: The Hollow). In dem aufwendigen Creature Feature mit Deborah Kara Unger (Silent Hill, White Noise), Stephanie Hunt, Sarah Dugdale und Laine MacNeil wird eine kleine Insel an Halloween von unheimlichen Geschehnissen heimgesucht. Immer mehr Bewohner scheinen auf mysteriöse Weise zu verschwinden oder tauchen wenig später sichtlich entstellt wieder auf. Die Wälder haben eine unheilige Kreatur aus Feuer, Knochen und Erde geboren, die sich unvermittelt auf alles Lebende stürzt. Nur drei angereiste Schwestern wurden bislang von dem scheusslichen Fluch verschont und geben alles, um ihrem unausweichlichen Schicksal zu entgehen. Denn töten lässt sich das unheimliche Wesen nicht, nur austricksen und in die Irre führen. Der von Sheldon Wilson (Shallow Ground) inszenierte „The Hollow“ feiert am 25. Oktober zunächst bei Syfy Premiere…

Godzilla: Resurgence – Zweiter Trailer

 

Endlich sehen wir Kaiju in voller Pracht! Der Film soll bereits am 29. Juli erscheinen, aber natürlich erstmal nur in Japan. Für unsere Breiten ist leider noch nichts bekannt, aber das kennen wir ja. Endlich mal ein neuer Toho-Godzilla und das Ungetüm in seinem neuen, verbrutzelten Stil sieht schon ziemlich interessant und vor allem riesig aus. Sieht alles echt irre aus, aber es bleibt abzuwarten, ob Godzilla dann irgendwann im Laufe des Films sein gewohntes Antlitz annimmt oder nun für immer so bleibt. Allerdings sind Verwandlungen in Godzilla-Filmen ja jetzt auch nichts Neues. Lila Geleuchte allerdings schon. Inszeniert wurde das Reboot von Shinji Higuchi und Hideaki Anno, den kreativen Köpfern hinter „Sinking of Japan“, „Attack on Titan“ oder auch „Evangalion“…

Godzilla Resurgence (シン・ゴジラ Shin Gojira) is an upcoming Japanese science fiction kaiju film featuring Godzilla, produced and distributed by Toho. It is the 31st film in the Godzilla franchise, the 29th Godzilla film produced by Toho, and Toho’s third reboot of the franchise. The film is co-directed by Hideaki Anno and Shinji Higuchi, with a screenplay by Anno and visual effects by Higuchi and stars Hiroki Hasegawa, Yutaka Takenouchi, and Satomi Ishihara and reimagines Godzilla’s origins where he emerges in modern Japan for the first time.

Breakdance in Berlin 1984

 

Diese Doku über eine Gruppe Berliner B-Boys Mitte der 80er Jahre geht nur 12 Minuten, bietet aber mehr Dramatik als so mancher abendfüllende Spielfilm. Interne Konflikte und Cyphers in der S-Bahn, einen Tanzschulenbetreiber als Manager, der die Jungs angeblich um ihre Kohle bescheisst, ignorante Standardtanz-Affen, die Breakdance kacke finden und für tot erklären, und natürlich den 4 jährigen Knirps Olli, seines Zeichens jüngster Breaker der Stadt und heute RnB-Sänger. Dazu gibt es die für diese Art der Reportage typischen, gescripteten Spielszenen und eine Frauenstimme aus dem Off, die Sätze sagt wie „Ihre Körper wurden geschmeidig, kraftvoll und zuletzt artistisch.“ Unterhaltung pur!

DBD: Grave Dancer – Black Magic Fools

 

Heute lassen die schwedischen Folk Metaler „Black Magic Fools“ den „Grave Dancer“ auf euch los, der Track stammt aus dem aktuellen Album „Soul Collector“…

Riesenkraft für einen Riesen feat. The Great Khali

 

„The Great Khali“ ist ein Profi-Wrestler aus Indien. Ein riesig grosser Kerl. Und er hat es nicht einfach im Leben. Im folgenden TV-Spot sehen wir, wie schwer er es manchmal in seinem Leben hat. Und versucht mal zu erraten, für welches Produkt hier geworben wird, bevor der Spot zu Ende ist…

Ash vs. Evil Dead: Amazon Prime tanzt in Deutsch mit dem Teufel

 

Mittlerweile ist fast ein Jahr seit der US-Premiere der 1. Staffel von „Ash vs. Evil Dead“ vergangen und bis vor Kurzem blieb ungewiss, wann Fans hierzulande wieder in den Genuss von Bruce Campbell als Ash kommen würden. Nun scheint ein Ende der Wartezeit in greifbare Nähe gerückt zu sein. Wie sich herausgestellt hat, wird „Ash vs. Evil Dead“ demnächst über das Video-Portal Amazon Prime in unsere Breiten kommen. Dies geht aus einem neuen Eintrag in der Datenbank der FSK hervor, wo die dritte Episode der ersten Staffel mit einer KJ-Freigabe aufgeführt wird. In den kommenden Tagen dürfte daher mit weiteren Prüfungsergebnissen zu rechnen sein. Offiziell wollte sich Amazon Prime bislang noch nicht zu den Plänen hinsichtlich einer deutschen Veröffentlichung äussern. Synchronisiert ist die erste Staffel aber schon. Wer ohnehin schon auf dem amerikanischen Originalsender Starz mitgeschaut hat, kommt auch hier bald auf seine Kosten. Die zweite Staffel geht pünktlich zu Halloween im Oktober auf Sendung und einen ersten, herrlich blutigen Trailer gibt es hier

Ash vs. Evil Dead: Endlich im Handel
(via FSK, Schnittberichte)

Sully – Trailer

 

Ein Vogelschwarm beschädigte am 15. Januar 2009 kurz nach dem Start die Triebwerke einer Passagiermaschine die vom LaGuardia-Flughafen in New York City gestartet war. Der Pilot Chesley B. Sullenberger entscheidet sich für eine Notwasserung auf dem Hudson River, an Board befanden sich 155 Personen. Sechs Minuten nach dem der Airbus A320-214 abgehoben war, landete der Pilot die Maschine ohne das sie zerschellte auf dem Hudson River. Alle Passagiere konnten ohne Massenpanik evakuiert werden und Kapitän Sullenberger wird seitdem als Held gefeiert. Warner Bros. bringt diese wahre Geschichte nun in die Kinos. Tom Hanks wird dabei in die Rolle des Piloten Chesley B. Sullenberger schlüpfen. Regie führte niemand Geringeres als Clint Eastwood. In weiteren Rollen sind Aaron Eckhart (The Dark Knight), Anna Gunn (Breaking Bad) und Laura Linney (Der Exorzismus von Emily Rose) zu sehen. Kinostart in unseren Breiten ist am 1. Dezember 2016…

Justice League – Trailer

 

Nach dem Batman v Superman Debakel traue ich Snyder ungefähr so weit, wie ich Superman schmeissen kann. Allerdings stammt das Buch von Chris Terrio (Argo) und ich vermute, Batfleck hat hier im Hintergrund die Zügel in der Hand. Der ComicCon-Trailer hier haut mich zwar nicht um, aber ich mag Flash und Aquaman und bin mal einfach vorsichtig optimistisch.

Fueled by his restored faith in humanity and inspired by Superman’s selfless act, Bruce Wayne enlists the help of his newfound ally, Diana Prince, to face an even greater enemy. Together, Batman and Wonder Woman work quickly to find and recruit a team of metahumans to stand against this newly awakened threat. But despite the formation of this unprecedented league of heroes—Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg and The Flash—it may already be too late to save the planet from an assault of catastrophic proportions.

Wonder Woman – Trailer

 

Hier der erste Trailer zu „Wonder Woman“ mit Gal Gadot, Chris Pine und Robin Wright, inszeniert von Patty Jenkins (Monster). Zack Snyder produziert, Buch von Geoff Johns und Allan Heinberg. Sieht brauchbar aus, auch wenn mich das World War I-Szenario so gar nicht anmacht…

Diana, princess of the Amazons, was raised on a sheltered island and trained to be an unconquerable fighter. After american pilot Steve Trevor crashes on the island and tells her about a world war that is happening, Diana leaves her home to try to stop the war.

Seite 1 von 1.65212345...10...»
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons