Channel Zero – Zwei Clips zur Serie

 

„Channel Zero“ ist eine Horror Serie von Syfy. Als „Creepypasta“ werden Horrorgeschichten bezeichnet, die ihren Ursprung im Internet fanden. Eine von ihnen ist „Candle Cove“, die von einer ungewohnt gruseligen Kinderserie aus den 80er Jahren handelt, an die sich mehrere Menschen erinnern wollen, die es aber scheinbar nie gegeben hat. „Candle Cove“ ist das erste Segment der Horror-Anthologieserie „Channel Zero“…

Video Thumbnail
Channel Zero - Dinner Is Served Promo - Trailer
Video Thumbnail
CHANNEL ZERO Teaser

Der Moshpit-Simulator

 

Wer braucht schon realitätsnahe Projektionen von Gesprächspartnern aus der Ferne, medizinische Schulungsprogramme oder anderweitige angeblich so sinnvolle Projekte der aktuellen Virtual Reality-Welle? Die erste wirklich sinnvolle Entwicklung ist der Moshpit Simulator von Sos Sosowski. Damit lässt sich nicht nur von daheim durch virtuelle Konzerte springen, sondern vermutlich auch deutlich weniger blaue Flecke davon tragen. Ob das jetzt ein Plus ist, sei jedem Einzelnen selbst überlassen. Mehr zum wirren Titel gibt es unter MoshpitSimulator.com zu sehen…

Video Thumbnail
Mosh Pit Simulator trailer

DBD: Moth Into Flame – Metallica

 

Freunde, man kann von Metallica halten was man will, aber die Jungs beherrschen ihren Job, auch wenn man sich „Hardwired“ anhört… Freue mich auf das neue Album „Hardwired…To Self-Destruct“ – wobei das hab ich ursprünglich mal bei Death Magnetic auch und das verstaubt heute, nach ein paar Umdrehungen nach dem Release, im Regal. Das neue Album gibt es ab dem 18. November zu kaufen, Lars Ulrich dazu: „Die meisten Songs sind einfacher strukturiert. Wir stellen eine bestimmte Stimmung vor und bleiben dann dabei. Die Songs sind linearer.“ Die zwei Kostproben klingen definitiv gut – und nicht so wie der experimentelle Tinnitus „Lulu“…

Video Thumbnail
Metallica: Moth Into Flame (Official Music Video)

Wie Kunststoff Strohhalme hergestellt werden

 

Kunststoff Strohhalme sind eines dieser Dinge, die wir wie selbstverständlich benutzen, ohne die Frage zu stellen, wie diese eigentlich gemacht werden. Das folgende Video zeigt uns den gesamten Prozess der Herstellung und dieser ist einiges komplexer als man es erwarten würde…

Video Thumbnail
two color co-extrusion drinking straws making machine

Happy Birthday to the Mother of the Future Linda Hamilton

 

Sarah Connor - Linda Hamilton

Happy Birthday Linda Hamilton! Heute, den 26. September wird die Darstellerin der Sarah Connor aus den ersten beiden Terminator Kult-Filmen 60 Jahre alt. Die ersten beiden Terminator-Filme brachten ihr Weltruhm. Was wären „Terminator“ und „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ ohne sie gewesen? Hätte irgendwer die Rolle der Sarah Connor so verkörpern können wie Linda? Wohl kaum. Vor allem im zweiten Teil hat sie an der Seite von Arnold Schwarzenegger wirklich geglänzt und zwar nicht als schutzbedürftiges Tussi, sondern als Ein-Frau-Armee. Bei aller toughness hat sie nie ihre feminine Seite verloren und zeigt auf beeindruckende Art und Weise, dass die Figur der Sarah Connor ihr einfach in Leib und Seele übergegangen ist und nicht nur ein x-beliebiger Auftritt war, der mal kurz ohne Sinn und Tiefe weggespielt wurde.

Trotz ihrer grossen Erfolge hätte sie doch viel mehr aus ihrer Karriere machen können, denn ihre Filmographie liest sich doch durchaus sehr durchwachsen. Sicherlich hat sie zu Beginn mit „Kinder des Zorns“ und eben „Terminator“ richtige Entscheidungen getroffen, was die Auswahl der Rollen anging, denn das sind Werke, die auch heute noch jeder kennt. Aber mit Filmen wie beispielsweise „King Kong lebt“ konnte sie ihren guten Ruf leider nicht festigen und das lag nicht an Linda, den ihre Leistungen waren stets gut. Dass sie ihr Handwerk versteht, beweisen die vielen Auszeichnungen, die sie in ihrer Karriere einheimsen konnte. Für die Rolle der Catherine in der Serie „Die Schöne und das Biest“ hagelte es Ehrungen und Nominierungen, für „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ sowieso und auch die Leistung im TV-Film „Die Bitte einer Mutter“ wurden gelobt. Doch leider wurde es trotzdem immer stiller um sie, in „Dante’s Peak“, an der Seite von Pierce Brosnan, spielte Linda zwar noch die Hauptrolle in einem der wohl besten Katastrophenfilme, doch danach konnten wir sie jedoch nur noch selten in populären Filmen sehen.

Vermutlich haben die Filmemacher keine Rollen angeboten, die ihrem Format entsprach und dennoch ist es bewundernswert, wie sie trotzdem immer weiter macht, sich nicht unterkriegen lässt und fleissig weiter dreht. Mit etwas Glück bekam sie auch eine Rolle in einem Film, der mehr ist als reines Geldverdienen, zum Beispiel im durchaus gelungenen „Missing in America“. Und die Serienauftritte in „Immer wieder Jim“, „Chuck“ oder „Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn“, so klein sie manchmal auch sein mögen, sind stets ein Anlass zur Freude. Und darum wünsche ich ihr für die Zukunft mal wieder eine Part in einem Film, der ihrer Fähigkeiten gerecht wird und vielleicht sogar an die Hochzeit ihrer Karriere anknüpfen kann. Selbst wenn das nicht mehr klappt, bleibt sie doch stets Sarah Connor, die Mutter des zukünftigen Anführers der Menschheit im Kampf gegen die Vorherrschaft der Maschinen – und das ist ja auch nicht allzu schlecht. Aus diesem Grund hier als kleiner Tribut der nachfolgende Clip der Sarah Connor in T2.

Cincopa WordPress plugin

Was würde passieren, wenn Menschheit von jetzt auf gleich von der Erde verschwände?

 

Das Video zeigt uns kurz in verschiedenen Abschnitten, wie sich die Welt entwickeln, resp wohl eher erholen würde, wenn die Menschen sofort von der Erde verschwinden würden. Es würde zweifelsfrei alles besser für die Natur, sie würde sich erholen und käme nach ein paar Millionen Jahren sogar mit dem Plastik überall klar. Gut, ein paar Atomkraftwerke würden explodieren, aber das würde die Welt auch überleben…

Video Thumbnail
What Would Happen If Humans Disappeared?

Vor 25 Jahren: Nirvana spielen „Smells Like Teen Spirit“

 

Am 26. September 1991, zwei Tage nachdem damals „Nevermind“ veröffentlicht wurde, spielen Nirvana in einem kleinen Laden in New Haven, Connecticut… ohne auch nur ein einziges Telefon in der Luft!

On September 26, 1991, Nirvana performed „Smells Like Teen Spirit“ at The Moon, a small club in New Haven, Connecticut. This was two days after the release of Nevermind and moments before punk broke (down).

Video Thumbnail
Nirvana 9/26/91 Smells Like Teen Spirit

Doctor Strange – Trailer

 

Irgendwie ist es irre ruhig um die Verfilmung von „Doctor Strange“ geworden. Nun hat Marvel ein kleines Video veröffentlicht, dass uns wirklich nur ganz, ganz kurz ein paar der Charaktere vorstellt, aber uns vor allem daran erinnert, dass der Film noch dieses Jahr kommt und wird das nicht vergessen sollten. Ich freue mich, dass Benedict Cumberbatch mal wieder im Kino zu sehen ist und sowieso ist Mads Mikkelsen eine coole Sau. Und Tilda Swinton sowieso. Bei uns erscheint der Film am 27. Oktober diesen Jahres…

Video Thumbnail
Open Your Mind: Marvel’s Doctor Strange – Exclusive Sneak Peek

Kaugummi ausspucken und wieder einsaugen

 

Jeder hat seine ganz eigenes, besonderes Talent. Diese Dame hier demonstrierte annodazumal einer ganzen Nation und jetzt der kompletten Internetwelt, dass die kleinen Dinge im Leben für verdammt viel Furore sorgen können. So sehr sie auch vorher belächelt werden. Kaugummi ausspucken und wieder einsaugen, weshalb soll das jetzt toll sein? Seht selbst!

Video Thumbnail
Stupid Human Gum Trick On Letterman

Annabelle 2 – Trailer

 

„Annabelle 2“ ist im Kasten und sorgt 2017 für ein schauriges Comeback der unberechenbaren Horror-Puppe. Mit seinem Nachfolger reist „Lights Out“-Schöpfer David F. Sandberg in die Vergangenheit zurück und ergründet die Ursprünge der teuflisch besessenen Horror-Puppe aus James Wans Geisterspuk „The Conjuring“. Im Mittelpunkt der Geschehnisse stehen ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner eines Waisenhauses bei sich aufnehmen. Es dauert allerdings nicht lange, bis diese der verfluchten Schöpfung des Puppenmachers zum Opfer fallen. Miranda Otto (Der Herr der Ringe) schlüpft dabei in die Rolle der öffentlichkeitsscheuen, entstellten Ehefrau. Weitere Parts übernehmen Stephanie Sigman (Spectre), Talitha Bateman (The 5th Wave), Lulu Wilson (Ouija 2), Philippa Anne Coulthard (After the Dark), Grace Fulton (Badland), Lou Lou Safran (The Choice) und Samara Lee (Fox Catcher, The Last Witch Hunter).

Video Thumbnail
ANNABELLE 2 - Trailer #1 Deutsch HD German (2016)

Genki Sudō – Have a Nice Day

 

Wir hatten den ehemaligen japanischer K-1 und MMA-Fighter Genki Sudō mit seiner „Weltordnung“ schon paar mal zu Gast. Nun hat er für den Song „Have a nice day“ das Konzept um über 100 Darsteller erweitert. Space Walker an der Shibuya Station in Tokio…

Video Thumbnail
WORLD ORDER "HAVE A NICE DAY"

DBD: Shadows – Red Fang

 

Im Clip zum Song „Shadows“ der US-Rocker Red Fang wird uns nahe gelegt, lieber nicht mit den falschen Comicbuch-Sammlern Streit anzufangen…

Video Thumbnail
Red Fang: Shadows (Official Music Video)

Orang-Utan baut sich eine Hängematte

 

Dieser kluge Affen im Twycross Zoo in Grossbritannien spannt ein Tuch zwischen zwei Freileitungen und schon hat er eine Hängematte gebaut. Ein weitere Kollege entdeckt, dass sich dieses Bett mit einem leichten Schubs ins Schwingen gebracht werden kann… und huui, bricht das ganze instabile Konstrukt in sich zusammen…

Video Thumbnail
Crafty Orangutan Builds His Own Hammock

Die Kunst des Dampfens mit King Titus Vape

 

Rauchen gefährdet die Gesundheit. Und Nichtrauchen gefährdet die Vape-Kunst! Irre, was der Junge da mit ein bisschen Dunst und grandioser Inszenierung zaubert…

Video Thumbnail
King Titus Vape: Artist Residency
Seite 1 von 1.69612345...10...»
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons